Doppelt gut

116.000,00 € Kauf
7 Zimmer
163 m2
32699 Extertal

Objektdaten

Adresse
32699 Extertal
Immobilientyp
Haus, Wohnen, Zweifamilienhaus
Zimmer
7
Grundstück
631 m2
Wohnfläche
163 m2
Etagenanzahl
2
Zustand
gepflegt
Baujahr
1969
Erschließung
vollerschlossen
verfügbar ab
nach Vereinbarung
Online-ID
3155608
Anbieter-ID
7023
Stand vom
13.12.2017
Kaufpreis
116.000,00 €
Preis pro m²
711,66 €
Provision
3,57 % (inkl. MwSt.)
Angaben zu evtl. anfallender MwSt. entnehmen Sie bitte dem Beschreibungstext oder erfragen Sie beim Anbieter.
Badezimmer
2
Balkon- und Terrassenzahl
2
unterkellert
ja
Bad mit Fenster
Gartennutzung
Parkmöglichkeit
Wannenbad
Abstellraum
Einliegerwohnung
Fliesenboden
Garage
Kfz-Stellplatz
Laminat
Massivbauweise
Teppichboden
Energieausweis:
vorhanden (bedarfsorientiert)
Endenergiebedarf
225,1 kWh/m2a
Gültig bis
10.10.2026
Jahrgang
2014
Gebäudeart
Wohnimmobilie
Energieeffizienzklasse
G
Baujahr
1969
Heizungsart
Zentralheizung
Befeuerungsart
Fernwärme, alternativ
Parkmöglichkeiten insgesamt
4

In diesem klassischen Zweifamilienwohnhaus finden auch zwei größere Haushalte und/ oder die Familie mit vielen Kindern ihren Platz. Das massive Siedlungshaus wurde solide und massiv mit zwei Vollgeschossen erstellt und der Dachboden teilausgebaut. Abstellmöglichkeiten sind zudem im Keller und auch in den beiden Garagen vorhanden. Die Kinder werden sich in diesem naturnahen Ortsteil von Extertal mit Freibad sicher wohl fühlen. Wie sehen Ihre Planungen mit Ihrer Familie aus?


Ausstattung

Gäste-WC, Rollläden


Lage

Extertal ist eine Gemeinde mit rund 12.000 Einwohnern im Nordosten des Kreises Lippe im Regierungsbezirk Detmold in Nordrhein-Westfalen. Extertal liegt im Nordosten Nordrhein-Westfalens, im Osten Ostwestfalen-Lippes und im Norden des Kreises Lippe. Im Osten und Norden grenzt Extertal an Niedersachsen. Die Weser und das Wesertal liegen etwa zehn Kilometer nordöstlich. Mittig durch das Gemeindegebiet verläuft der namensgebende Wesernebenfluss Exter. Im Extertal entspringt der Hummebach. Naturräumlich wird das Gemeindegebiet zum Lipper Bergland gezählt. Das Lipper Bergland ist stark gegliedert, im Gemeindegebiet wechseln sich bis zu fast 400 Meter hohe Kuppen und Höhenzüge, Niederungen und mit Tälern eingeschnittene Hügelgebiete ab. Der Hauptort Bösingfeld liegt umgeben von mehreren Höhenzügen im Bösingfelder Becken, einer hier verbreiterten Niederung im Tal der Exter. Nach Norden öffnet sich das Tal der Exter zum Rintelner Becken. Das Gemeindegebiet liegt wie alle lippischen Kommunen im Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge. Im Osten und Norden grenzt das Gemeindegebiet an den vollständig in Niedersachsen liegenden Naturpark Weserbergland Schaumburg-Hameln. Die tiefsten Punkte des Gemeindegebiets liegen auf etwa 90 m ü. NN im Norden, wo Exter und Wemke das Gemeindegebiet Richtung Rinteln verlassen. Der höchste Berg ist der Dörenberg mit 387 m im Südwesten der Gemeinde. Der nur wenige 100 Meter nordwestlich gelegene Schanzenberg mit der Pollackeschanze etwas westlich der Burg Sternberg erreicht noch eine Höhe von 379 m, die Hohe Asch immerhin noch 371 m an der Grenze zu Niedersachsen. Die nächstgelegenen Großstädte sind Bielefeld (40 km westlich), Paderborn (45 km südwestlich), Hannover (54 km nordöstlich) und Hildesheim (57 km östlich).


Sonstiges

VERBRAUCHERINFO 1. Maklerleistung ist der Nachweis der Gelegenheit zum Abschluss eines Vertrages bzw. Vermittlung eines Vertrages über eine Immobilie gegen die Courtagezahlungspflicht des Kunden 2. Unternehmer,Anschrift,Beschwerdeadressat LBSi NordWest,Himmelreichallee 40,48149 Münster,Tel:0251/4124774,Fax:0251/4124799,eMail:info@lbsi-nordwest.de GF:Roland Hustert,Helmut Steinkamp 3. Es besteht ein Widerrufsrecht 4. Weitere Infos: verbraucherinfo.lbsi-nordwest.de

Karte nicht verfügbar

Sparkasse Lemgo Immobilien

Ihr Ansprechpartner

Herr Holger Brasseler

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Kontaktaufnahme auf immo.lz.de, Objekt 7023 - vielen Dank!